Trends und Tipps für eure Sommerhochzeit

Der Sommer ist DIE Jahreszeit für alle, die von einer Hochzeit draußen im Grünen träumen – laue Sommernächte, geringere Regenwahrscheinlichkeit als im Frühling oder Herbst, die entspannte Sommerlaune der meisten Menschen, … Hier ist alles, was ihr für eure Sommerhochzeit wissen solltet!

Sommerhochzeit

Entspannte Sommerstimmung

Die meisten Leute lieben entspannte Gartenhochzeiten. Ein paar Picknickdecken, farbenfrohe Kissen, eine Tanzfläche unter den Sternen (oder unter in den Bäumen gespannten Lichterketten),  leichte sommerliche Kleidung (absolut trendy: kurze Brautkleider) und frische fruchtige Cocktails, Mini-Eistüten, Milch-Shakes mit farbigen Strohhalmen, Fingerfood & Co sorgen für relaxte Feierstimmung.

Trends: Farben in Hülle und Fülle

Pantone Trendfarbe 2019 ist Living Coral, das fröhliche Korallenrot eignet sich perfekt dazu, im Mittelpunkt einer zur Wärme des Sommers passenden Farbpalette zu stehen. Wenn ihr nicht mit der Sonne um die Wette strahlen möchtet, empfiehlt sich ein etwas ruhigeres Farbschema. Türkis oder Eisblau schaffen eine erfrischende, kühle Atmosphäre. Klassischer Dauerbrenner: Grüne Schattierungen in Verbindung mit Weiß und Elfenbein funktionieren vom klassischen, formalen Ambiente bis zur entspannen Gartenparty. Setzt dazu Akzente in Living Coral, um lebendige Kontrapunkte zu setzen.
Trendfarben für die Sommerhochzeit

Sommerliche Blüten

Wenn ihr üppigen Blumenschmuck liebt, ist eine Sommerhochzeit genau das Richtige für euch. Rosen, Tulpen, Dahlien, Anemonen, Gardenien, Lilien, Hortensien, Astern, Gerbera, Schleierkraut, Chrysanthemen und Tuberose. Verwendet Blumen, die den ganzen Tag über frisch bleiben und lasst sie direkt am Tag der Hochzeit anliefern. Beauftragt einen eurer Helfer, die Blumen regelmäßig mit kühlem Wasser einzusprühen. Möchtet ihr nicht sprühen oder früher dekorieren, greift zu Alternativen: Farbige Limonadenflaschen oder mit Obst (Zitrusfrüchte!) gefüllte Schalen sind dekorativ und welken nicht.

Leichtes Catering für eure Sommerhochzeit

Regionale und saisonale Zutaten fürs Hochzeitsessen sind das ganze Jahr über gern gesehen – im Sommer profitiert ihr von einer riesigen Auswahl! Je höher die Temperaturen steigen, umso besser kommt leichte und frische Küche an. Denkt an Gazpacho, frische Salate und leichte Grillgerichte. Mehr Tipps für Catering, dass bei Outdoor-Hochzeiten ankommt, findet ihr hier.

 

Kühle Getränke

In der Hitze des Sommers sind fruchtige, alkoholfreie Getränke angesagt. Am besten stellt ihr für eure Gäste schon vor der Zeremonie eisgekühlten Tee oder Limonade bereit. Wie wäre es statt der klebrig-süßen Candybar mit einer bunten Saftbar? Super easy und ein toller Blickfang im Glas: Eiswürfel, in die ihr Blüten oder Früchte eingefroren habt!

Abkühlung für die Sommerhochzeit
Hitze, Mücken, Regen und sonstige Spaßbremsen

Leider gibt es in unseren Breiten auch im Sommer keine hundertprozentige Schönwettergarantie. Und wenn die Sonne scheint, scheint sie Manchen zu stark. Woran ihr bei Outdoor-Hochzeiten generell denken solltet, erfahrt ihr in unserem Beitrag „Outdoor Hochzeit - so wird die Hochzeit im Freien wetterfest“.

 

 
Hochzeitszeremonie
Teller
Braut & Bräutigam
Martin Seier - Schmuckatelier
Kuhn Maßkonfektion
Schmuckdesignerin Sandra Scheibe
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at